cdu 4c

Kreisverband
Breisgau-Hochschwarzwald

  • 146578536_1905507369624744_1753116475523251898_n.jpg
  • 151788115_4162822733763136_3056428040262878274_o.jpg
  • 149202303_1646933182166172_4895916014345093840_o.jpg
  • 142699514_1900066863502128_1809762913104062401_n - Kopie.jpg
  • 145889522_1905507382958076_6210667187234052721_n.jpg
  • 144636501_1900064513502363_3050231765450803224_n.jpg
  • 144398698_1900065906835557_7833582746097540057_n.jpg
  • 144359330_1900089623499852_336433510516616713_n.jpg

Sozialwahlen 2023: Diskussion mit dem Bundeswahlbeauftragten Peter Weiß

Sozialwahl

- Christliche Arbeitnehmer-Organisationen laden gemeinsam zur

   Info-Veranstaltung ein

- Bundeswahlbeauftragte für die Sozialwahl wird persönlich zu Gast sein

k2 Foto Weiß

 

Breisgau-Hochschwarzwald. Startschuss für die Sozialwahl: Mit einer prominent besetzten Info-Veranstaltung wollen CDU und CDA aus Breisgau-Hochschwarzwald und Freiburg in die anstehende Sozialwahl 2023 starten. Bei der Sozialwahl handelt es sich um drittgrößte Wahl nach der Wahl zum Deutschen Bundestag und der Europäischen Parlament. Rund 52 Millionen Versicherte sowie Rentnerinnen und Rentner entscheiden bei der Sozialwahl darüber, wer sie in den Sozialparlamenten bei der Rentenversicherung und bei den Krankenkassen vertritt. Erstmals besteht die Möglichkeit, die Stimme online abzugeben. Bundespräsident Walter Steinmeier: „Der Sozialstaat, er gehört uns allen. Und er wird von uns allen gestaltet. Deshalb haben auch unsere Sozialversicherungen ein demokratisches Element“.

Mit dabei ist auch der Bundeswahlbeauftragte für die Sozialwahl, Peter Weiß und Karl-Heinz Plaumann, stellvertretendes Vorstandsmitglied der DRV Bund und Mitglied des Verwaltungsrates der BARMER. Die Veranstaltung findet am 16.05.2023 um 19.00 Uhr in der

Sozialstation Mittlerer Breisgau

Prälat-Stiefvater-Weg 3

79238 Ehrenkirchen

statt und alle Interessierten sind herzlich willkommen!  Bei der Auftaktveranstaltung wird der Bundeswahlbeauftragte die Bedeutung der Sozialwahl und die Seite der Arbeit in der Selbstverwaltung der Sozialversicherungen aufzeigen. „Daher freuen wir uns, wenn möglichst viele Menschen kommen und sich über die Bedeutung der Sozialwahl 2023 und unsere Ziele informieren. Denn sie Sozialwahl geht uns alle an. Nur über die Sozialwahl können die Interessen der Versicherten in der Rentenversicherung und bei den gesetzlichen Krankenkassen gewählt werden. Und wir wissen, worauf es für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in den Sozialversicherungen ankommt! In den Gremien der Sozialversicherungen werden gerade die christlichen Grundwerte von Solidarität und Selbstverantwortung gelebt.

Kontakt:

Jürgen Hannemann

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!