CDU Breisgau-Hochschwarzwald unterstützt Matern von Marschall

k-Marschall-Rapp

Breisgau-Hochschwarzwald. Der Kreisvorstand der CDU Breisgau-Hochschwarzwald unterstützt einstimmig die Kandidatur des Bundestagsabgeordneten Matern von Marschall auf dem ersten südbadischen Listenplatz für die Bundestagswahl. „Wir haben mit Matern von Marschall seit 2013 einen exzellenten Vertreter für die Stadt Freiburg und den Kaiserstuhl. Mit ihm wollen wir das Direktmandat auch 2017 erringen. Gleichzeitig wollen wir ihn bei seiner Bewerbung um den ersten südbadischen Listenplatz der CDU unterstützen, um ihn mit Rückenwind in die Bundestagswahl zu schicken“, so der CDU Kreisvorsitzende Dr. Patrick Rapp MdL.

Am Samstag, 11. März entscheiden die Delegierten der CDU Südbaden über die Zusammensetzung der Landesliste für die Bundestagswahl. Gleichzeitig finden auch in den anderen drei Regierungsbezirken die Nominierungsparteitage statt. Die Plätze auf der Landesliste sind auf die Regierungsbezirke verteilt. Der erste südbadische Listenplatz wird dem 10. oder 11. Platz auf der Landesliste entsprechen. Matern von Marschall MdB hatte bereits 2013 den ersten südbadischen Listenplatz, holte aber als erster CDU-Abgeordneter nach 18 Jahren das Direktmandat im Wahlkreis Freiburg.


            
Micha Bächle